Boreas Quartett fühlt sich „wie in gemachtem Bett“Musikerinnen traten im Rahmen der Reihe „Summerwinds“ in der Klosterkirche Mariä-Empfängnis auf

Eine weitere Steigerung erfuhr der Konzertabend durch die Uraufführung der sechsteiligen Komposition Schwebungen von Markus Schönewolf … Weich bewegte Akkordrepitionen bestimmten den Beginn des Werks. Der zweite und der letzte Satz sind durch das Kranichflugmotiv auf poetisch-lyrische Weise verbunden. Auch hierfür ernteten die sympathischen Musikerinnen begeisterten Applaus.


Schwebungen für Blockflötenquartett, Presse, Kritik, Borkener Zeitung