Portraitkonzert

 

Zeit und Ort


Kalenderdatei herunterladen

Studio für Neue Musik
Universität Siegen
Adolf-Reichwein-Straße 2, Musiksaal der Universität, DE-57068 Siegen

Repertoire

Interpreten

Information

Liebe Freundinnen und Freunde der Musik, liebe Studierende, liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dem nächsten Konzert im „Studio für Neue Musik“ der Universität Siegen beginnen wir einen kleinen Zyklus, in dem sich Dozenten unseres Fachs, die kompositorisch oder improvisatorisch kreativ arbeiten, der Öffentlichkeit mit eigener Musik vorstellen.

Die Eröffnung ist Markus Schönewolf gewidmet, der nach Studien an der Musikhochschule Köln seit Jahren bei uns als Dozent für Musiktheorie und Gehörbildung tätig ist und dessen kompositorisches Werk seit- her durch Aufführungen, Funkmitschnitte und Tonaufnahmen eine weite Verbreitung erfahren hat. Aus seinem umfassenden Schaffen, in dem Sprache eine wesentliche Rolle spielt, erklingen drei repräsentative Werke, unter anderem das monumentale „In principio“, das musikalisch den Weg von der Schöpfung bis zur Auflösung in die Unendlichkeit nachzeichnet.

Und die Interpreten? Wenn eine Harfenistin, eine Bratschistin und eine Flötistin sich unter dem Namen „Trio Mallarmé“ zu- sammentun, dann ist klar, dass sie Kammermusik machen wollen und dass die Musik, die sie spielen, etwas mit Poesie zu tun haben wird – so wie es schon bei Claude Debussy der Fall war, der 1915 das Schlüsselwerk für diese Besetzung schrieb. Klar also, dass, wenn am 21. Mai das Trio Mallarmé für dieses Portraitkonzert bei uns zu Gast sein wird, auch Debussys feinsinniges impressionistisches Meisterwerk erklingen wird.