Laokoon

 

Der Hybris erwehrend
Schnellen hydrische Brüder
Windend und bindend
Beißend zerreißend
So wüten würgende Würger

Sie fällen!

Hier fällt’s
Feste gebunden
Augen streifen
Einen schlanken Kopf
Und sehen
Und sehen
Es fliehen die Lenden den Fang
Sie hören
Fast ist er entwunden
Zum Schrei schwillt stöhnend die Brust

 

In Stein, in Stein
Du höchster Augenblick
Erstockend weite dich zu reinem Raum

So erherrscht der Zeit sich nur die Kunst
Zwingt Drama zu Epos
– Und ewig locken die Möglichkeiten

 

Markus Schönewolf, 31. Januar 2011

 

 

Loakoon-Gruppe
Loakoon-Gruppe

Foto: Livioandronico2013

Gedicht